Geoinformation and Sustainable Development

Internationale Tagung in Bonn, 24.-28. Juli 2018

The Bonn 2018 conference especially focuses on Information Management for Nature Preservation, Biological Diversity, Landscape Protection, Risk and Resilience.

Mehr dazu: hier
_______________________________________________________________

Einladung und Call for Papers

Tagung zum Einsatz von unbemannten Fluggeräten mit Kamerafunktion am 12. Oktober 2018 in Frankfurt

Gerade in den Geowissenschaften zeichnen sich durch die Entwicklung von Drohnen neue Forschungsfelder und -aufgaben ab. Neben dem großen Potenzial für verschiedenste Forschungsanwendungen bestehen andererseits viele Zweifel und offene Fragen dazu, wie Drohnen sinnvoll für die (geo)wissenschaftliche Arbeit genutzt werden können. Deshalb laden GeoUnion, Senckenberg und GeoEd zum Gedankenaustausch darüber ein. 

Die Einladung und den ersten Call for Papers finden Sie hier.

(Vortrags-)Anmeldung verlängert!

Aktuelles

25.04.2018

Das Programm "Nationale GeoParks" bleibt bei der GeoUnion

Bund-Länder-Ausschuss Bodenforschung (BLA-GEO) bestätigt die Rolle der GeoUnion als Trägerin der Zertifizierung und Evaluierung von Nationalen GeoParks

mehr

04.04.2018

Johannes Schröder gestorben

Wir trauern um einen großen Wissenschaftler und außergewöhnlichen Geologie-Kommunikator

mehr

20.03.2018

Nächste Veranstaltung zu "GEO und die Öffentlichkeit": Jahrestreffen Steine in der Stadt

Arbeitstagung des Netzwerks Steine in der Stadt 2018 in Lübeck

mehr

07.03.2018

Mineral des Jahres 2018: der Magnetit

Neue Initiative für "Minerale in die Öffentlichkeit" des VFMG

mehr

28.02.2018

Klimatörn 2018:

ein spannendes Weiterbildungsangebot für Auszubildende und Nachwuchskräfte

mehr

Die GeoUnion

Die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung ist der Dachverband der geowissenschaftlichen Vereinigungen in Deutschland. 1980 als “Alfred-Wegener-Stiftung zur Förderung der Geowissenschaften (AWS)” gegründet, erfolgte 2004 die Umbenennung in “GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung”. Die Stiftung wurde nach dem bedeutenden deutschen Polarforscher Alfred Wegener (1880-1930) benannt, der mit seiner bahnbrechenden Hypothese von der Kontinentaldrift den Grundstein für unser heutiges Weltbild einer dynamischen Erde gelegt hat. Sie wird von derzeit 34 geowissenschaftlich orientierten Organisationen (Trägereinrichtungen) getragen und repräsentiert über 50.000 Mitglieder.

Mehr über die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung



 
 
 
 
Aktuelles | Träger-Organisationen | Stiftung und Gremien | Nationale Geoparks | Terra Nostra | Preisverleihungen
Startseite | Presse | Suche | Kontakt | Impressum | Sitemap