Aktuelles

19.11.2014

15. Nationaler GeoPark gekürt:

Porphyrland in Sachsen ist neuer Nationaler Geopark

mehr

09.11.2014

Anmeldefrist verlängert

Fortbildung für Lehrer/-innen in Berlin am 21.11.2014: Seltene Metalle als strategische Rohstoffe: unscheinbar, unersetzlich, teuer

mehr

15.10.2014

DigiGEO fällt aus

Die Veranstaltung musste wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden.

mehr

06.10.2014

Jetzt anmelden: Die traditionelle Herbstschule "System Erde" von GFZ und DMG

Das Deutsche GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ) und die Deutsche Meteorologische Gesellschaft laden wie jedes Jahr in diesem Herbst zu ihrer Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer – aber auch für Studierende –...

mehr

03.08.2014

Bericht erschienen: ´Unscheinbar, unersetzlich, teuer: Seltene Metalle als strategische Rohstoffe'

Lehrerfortbildung im Deutschen Bergbaumuseum Bochum: eine Veranstaltung von GeoEd – Bericht erschienen

mehr

Die GeoUnion

Die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung ist der Dachverband der geowissenschaftlichen Vereinigungen in Deutschland. 1980 als “Alfred-Wegener-Stiftung zur Förderung der Geowissenschaften (AWS)” gegründet, erfolgte 2004 die Umbenennung in “GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung”. Die Stiftung wurde nach dem bedeutenden deutschen Polarforscher Alfred Wegener (1880-1930) benannt, der mit seiner bahnbrechenden Hypothese von der Kontinentaldrift den Grundstein für unser heutiges Weltbild einer dynamischen Erde gelegt hat. Sie wird von derzeit 34 geowissenschaftlich orientierten Organisationen (Trägereinrichtungen) getragen und repräsentiert über 50.000 Mitglieder.

Mehr über die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung



 
 
 
 
Aktuelles | Träger-Organisationen | Stiftung und Gremien | Nationale Geoparks | Terra Nostra | Preisverleihungen
Startseite | Presse | Suche | Kontakt | Impressum | Sitemap