Promotionsstudium Global Biogeochemical Cycles, Jena: Neubewerbungen möglich

Die International Max Planck Research School for Global Biogeochemical Cycles (IMPRS-gGBC) lädt zu einer neuen Bewerbungsrunde ein. Spannende Themen zwischen Geo, Bio und Chemie warten auf Promotionsstudenten/innen. 

Mehr Informationen dazu: http://www.imprs-gbgc.de/index.php/Main/Home 
15.01.2021
_________________________________________________________________________

Opfer der Pandemie: steinexpo Homberg/Nieder-Ofleiden erneut abgesagt

Wie die Organisatoren mitteilen, muss auch der Nachholtermin 14.-17. April 2021 für die 11. Internationale Demonstrationsmesse für die Roh- und Baustoffindustrie im Basaltsteinbruch im Vogelsberg pandemiebedingt abgesagt werden.

Die nächste Messe ist jetzt für September 2023 geplant.

Quelle: GEOPLAN GmbH, 14.01.2021
_________________________________________________________________________________________

 

 

Aktuelles

15.01.2021

Der Boden des Jahres 2021: Lössboden

Der beste Boden der Welt: entwickelt sich auf Löss, dem Gestein, das am Ende der Eiszeit durch Ausblasung und Ablagerung entstand.

mehr

05.01.2021

Heute vor 25 Jahren: Geo-Stätte wird erstes Weltnaturerbe in Deutschland

Am 8. Dezember 1995 wurde die Grube Messel im hessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg von der UNESCO zur ersten Weltnaturerbestätte in Deutschland ernannt.

mehr

05.01.2021

Friedrich Strauch verstorben

Wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag ist am 16. November der Paläontologe Friedrich Strauch in Havixbeck bei Münster gestorben.

mehr

05.01.2021

GeoUnion-Präsident erhält bedeutenden Wissenschaftspreis

Manfred Strecker, Professor für Geologie an der Universität Potsdam und Präsident der GeoUnion, erhält die Alexander-von-Humboldt-Medaille der European Geosciences Union (EGU), dem führenden Wissenschaftsverband für...

mehr

05.01.2021

Vulkanregion Vogelsberg ist neuer Nationaler GeoPark

Die Zertifizierungskommission Nationale GeoParks der GeoUnion hat heute, am 3. November 2020, beschlossen, den Geopark Vulkanregion Vogelsberg zum 17. Nationalen GeoPark in Deutschland zu küren.

mehr

Die GeoUnion

Die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung ist derZusammenschluss der geowissenschaftlichen Vereinigungen in Deutschland. 1980 als “Alfred-Wegener-Stiftung zur Förderung der Geowissenschaften (AWS)” gegründet, erfolgte 2004 die Umbenennung in “GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung”. Die Stiftung wurde nach dem bedeutenden deutschen Polarforscher Alfred Wegener (1880-1930) benannt, der mit seiner bahnbrechenden Hypothese von der Kontinentaldrift den Grundstein für unser heutiges Weltbild einer dynamischen Erde gelegt hat. Sie wird von derzeit 34 geowissenschaftlich orientierten Organisationen (Trägereinrichtungen) getragen und repräsentiert über 50.000 Mitglieder.

Mehr über die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung



 
 
 
 
Aktuelles | Träger-Organisationen | Stiftung und Gremien | Nationale Geoparks | Terra Nostra | Preisverleihungen
Startseite | Presse | Suche | Kontakt | Impressum | Sitemap