Aktuelles

27.01.2016

Ohne Quarzrohstoffe keine Energiewende

Ergebnisse einer Konferenz in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe

mehr

20.01.2016

Was denn ... Wasser?

Neu erschienen: eine interessante Einführung in Wasserbau und Wassertechnik

mehr

07.01.2016

Das Gestein des Jahres 2016: Sand

Eigentlich kein Gestein – aber wichtiger mineralischer Rohstoff

mehr

06.01.2016

"Geo" im Internet

Facebook-Seiten und Blogs als interessante Online-Quellen für geowissenschaftliche Informationen

mehr

24.12.2015

Blick voraus: Boden des Jahres 2016

Der Grundwasserboden oder auch Gley ist Boden des Jahres

mehr

Die GeoUnion

Die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung ist der Dachverband der geowissenschaftlichen Vereinigungen in Deutschland. 1980 als “Alfred-Wegener-Stiftung zur Förderung der Geowissenschaften (AWS)” gegründet, erfolgte 2004 die Umbenennung in “GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung”. Die Stiftung wurde nach dem bedeutenden deutschen Polarforscher Alfred Wegener (1880-1930) benannt, der mit seiner bahnbrechenden Hypothese von der Kontinentaldrift den Grundstein für unser heutiges Weltbild einer dynamischen Erde gelegt hat. Sie wird von derzeit 34 geowissenschaftlich orientierten Organisationen (Trägereinrichtungen) getragen und repräsentiert über 50.000 Mitglieder.

Mehr über die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung



 
 
 
 
Aktuelles | Träger-Organisationen | Stiftung und Gremien | Nationale Geoparks | Terra Nostra | Preisverleihungen
Startseite | Presse | Suche | Kontakt | Impressum | Sitemap