Jede Stunde 1 kg Steine pro Einwohner – ein pfiffiger Film

07.12.2018

Bundesverband Mineralische Rohstoffe weist auf Rohstoffbedarf für Baumaterialien hin.

Dazu wurde (von einer offensichtlich schwäbischen Agentur) ein witziger Film erstellt. Dieser wurde jetzt im November auf dem MIRO-Forum in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Den Film gibt es: hier  –

Sehr gelungen! Der Steineverbrauch fängt ja schon beim Zähneputzen an! – Nur die Definition von Beton finde ich etwas schräg; neben dem Sand ist doch gerade der Zement  – hergestellt aus Kalkstein und Ton – die wichtige Geo-Ressource dabei..

(Und angesichts der Riesenmenge Rohstoff: vielleicht hätte man auch nicht unbedingt alles bauen müssen, z.B. Stuttgart 21 ....)

Foto: Kalkwerk Rüdersdorf bei Berlin (Foto: GeoUnion)

 
 
 
 
Aktuelles | Träger-Organisationen | Stiftung und Gremien | Nationale Geoparks | Terra Nostra | Preisverleihungen
Startseite | Presse | Suche | Kontakt | Impressum | Sitemap