MOBI auf Tour: erfolgreicher Beginn der Workshop-Reihe der GeoUnion

08.05.2017

Erster Workshop zu "Meere und Ozeane im Binnenland": im Geopark GrenzWelten im hessischen Korbach

Am Freitag, 5. Mai 2017 versammelten sich 20 Geopark-Ranger und Aktive aus den verschiedensten Einrichtungen des nordhessisch-westfälischen Geoparks GrenzWelten, um einen Tag lang zum einen Phasen der Meeresüberdeckung in der Erdgeschichte der Region zu behandeln, zum anderen aktuelle Fragen der Meeresforschung. Einführende Vorträge lieferten der Potsdamer Geologe Bernhard Diekmann (zur Bedeutung der Meere im System Erde), der Leiter des Geoparks Norbert Panek (Transgressionen und Regressionen im Geopark-Raum) und der Mainzer Paläontologe Bernd R. Schöne (Funde aus dem Kasseler Meeressand – und was sie uns alles erzählen können). Am Nachmittag bearbeiteten die Teilnehmer/-innen verschiedene Themen aus der aktuellen Meeresforschung (wie Überfischung, Bedeutung des Phytoplanktons, Eutrophierung, Ozeanentstehung, Schweinswale, Miesmuschel, Plastikmüll im Meer, Ocean Literacy), was zu einem abwechslungsreichen und intensiven Gespräch zu diesen und weiteren Aspekten der Meeresforschung heute führte. Sowohl Organisatoren als auch die Teilnehmer/-innen, aber auch die Referenten des Tages bezeichneten beim Abschied die Begegnung als sehr ertragreich, fruchtbar und höchst erfreulich.

Das Programm des Tages finden Sie: hier

Der nächste MOBI-Workshop findet am 15. Juni im sächsischen Markkleeberg statt. 

 
 
 
 
Aktuelles | Träger-Organisationen | Stiftung und Gremien | Nationale Geoparks | Terra Nostra | Preisverleihungen
Startseite | Presse | Suche | Kontakt | Impressum | Sitemap